1305t0025 (2)
1305t0027b

Die Pfarrkirche zum Hl. Sixtus und Hl. Oswald befindet sich in der Gemeinde Niederau. Sie ist typisch für den Kirchenbau in Tirol.

Das Äußere ist gotisch, der Innenraum ist leicht barockisiert.

1305t0038b

Eine ungewöhnlich schöne Mariendarstellung.

1305t0039 (2)
1305t0041 (2)
1305t0026 (2)
1305t0031b
358niederau
1305t0035 (2)
1305t0042 (2)
1305t0043b

Der Blick zum Ausgang zeigt, dass die Kirche ländlich schlicht gestaltet ist.

1305t0503bergkapellemarkbachjoch

Oberhalb von Niederau, auf dem Markbachjoch steht die Horlerstiege-Kapelle.

1305t0506bergkapelle
1305t06850berau
1305t0509bergkapelle

Die Wallfahrtskirche St. Margaretha in Oberau.

1305t0689oberau
1305t0705oberau
1305t0691oberau
1305t0713oberau

Mariendar-
stellungen sind in Wallfahrtskirchen beliebt.

1305t07090berau
1305t0714oberau

Die hl. Notburga spielt in Tirol bei der Heiligenverehrung eine bedeutende Rolle. 

1305t0718oberau
1305t0760aantonius
1305t0763antonius

Am südlichen Ortsrand von Oberau steht die Antoniuskapelle.

1305t0762antonius

Diese Kapelle strahlt mit ihrer Farbenpracht Zuversicht aus.

1305t0772antonius
1305t0776antonius
1305t0779antonius

In diesen Bildtafeln kommt die Frömmigkeit der Tiroler Landbevölkerung zum Ausdruck. Die Gleichnisse sind von universaler Wahrheit.

1305t0735auffach

In der Nachbargemeinde Auffach steht die Kirche zum hl. Nepomuk.

1305t0739hljohannesnepomuck

Sie wirkt noch ländlicher und heimatverbundener als St. Margaretha in Oberau.

1305t0744auffach
1305t0753auffach
1305t0755auffach

Eine eindringliche Darstellung des Gekreuzigten.

1305t0751auffach
1305t0754auffach

Der Blick zur Orgel zeigt die heitere Seite des Barock.

Nach Söll